Integrierte Leitstelle Schweinfurt

Alarm in Bayern

Am Mittwoch, den 18. April 2018 ab 11.00 Uhr lösen wir wieder die Sirenen im Leitstellenbereich aus, denn mit einem Heulton von einer Minute Dauer wird in weiten Teilen Bayerns die Auslösung des Sirenenwarnsystems geprobt.   Der Heulton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Sirenenwarnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen.

Service für Rettungsdienst, Feuerwehr und THW

In unserem Download-Bereich stehen unerschiedliche Formulare für Rettungsdienst, Feuerwehr und THW bereit.

 

Anmelden einer Feuerstelle:

Sie können Ihre Feuerstelle / das Ausbrennen eines Kamins auch direkt in ein Online-Formular eintragen und bei uns anmelden.

 

Digitalfunk-Tutorials:

>> Link << zum Youtube-Kanal der ILS Schweinfurt.

Rundgang durch die ILS

Informieren Sie sich über die Räumlichkeiten der Integrierten Leitstelle Schweinfurt sowie die Arbeitsplätze und Aufgaben der Disponenten bei einem virtuellen "Rundgang durch die ILS".

 

Führungen vor Ort bitte >>hier<< anmelden.

 

 

 

Ei, Ei, Ei

Während der Osterhase von Nest zu Nest hoppelt, sitzen oder stehen wir am Notruftelefon bereit und sorgen im Bedarf für schnelle Hilfe. Dem Osterhasen wünschen wir einen unfallfreien Besuch und Ihnen ein frohes Osterfest. Ihr Team der ILS Schweinfurt.

Unser Logo

Acht Striche - manche gleichsam geometrischen Formen folgend, manche wie mit freier Hand geschwungen; in drei unterschiedlichen Farben - wobei genauer betrachtet Blau zusätzlich noch in einem anderen Ton erscheint. Sie alle stehen dafür, was das Leitstellengebiet der ILS Schweinfurt so markant macht.

 

>>mehr...

 

EVAKUIERUNG NACH CHEMIKALIENFUND

Heute wurden in einer Schweinfurter Wohnunterkunft verschiedene Chemikalien aufgefunden. Da eine Gefährdung der Anwohner nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden das betroffene Anwesen sowie mehrere benachbarte Gebäude vorsorglich evakuiert und durch die Polizei der örtliche Verkehr ... [mehr]

Jahresbericht 2017

Mit 110.407 Einsätzen für Rettungsdienst, Feuerwehr und Weiterleitung an den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst hat im Jahr 2017 die Integrierte Leitstelle Schweinfurt (ILS) den Höchststand an Ereignissen seit Übernahme der Notrufnummer 112 erreicht. 65.395 Einsätze der Notfallrettung, 31.841 ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Chancengleichheit ist leider keine Selbstverständlichkeit. Erfahren Sie in einsatzbereit., wie sich das BRK erfolgreich in der Sozialen Arbeit engagiert, um die Perspektiven für benachteiligte Kinder, Jugendliche, Familien und Menschen mit Behinderung in Bayern zu verbessern. 

Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

Stiftung Aktion Knochenmarkspende

Seit 2002 ist der BRK Blutspendedienst, seit 2010 das ganze Bayerische Rote Kreuz mit seinen Kreisver­bänden Koopera­tionspartner der Stiftung Aktion Knochen­mark­spende Bayern (AKB).

Nahezu 300.000 potenzielle Stammzellspender befinden sich aktuell in der Datei der AKB. Durch die Stammzellen eines AKB-Spenders haben bereits mehr als 3.400 Patienten die Chance auf ein neues und gesundes Leben erhalten.

Helfen Sie mit und informieren Sie sich auf www.akb.de.

 

 

Artikelaktionen